Verfasst von: Ich will raus! | 26. Juni 2011

Eine Mischung aus Landy und Bulli…

Nicht nur im Bereich der Luftfahrt war das Militär der Motor der Entwicklung von allerlei großartigen Fortbewegungsmitteln, dies gilt selbstredend auch für die Kraftfahrzeuge.

Falls unser Landy irgendwann aufgegeben werden muss, dann gibt es eine Alternative! Und sie ist gar nicht teuer! Und sie wird noch produziert! Ich spreche von dem UAZ 452. Ein Auto zum Verlieben. Wer bei der Front nicht sofort sein Herz verliert, hat noch nie etwas vom Kindchenschema gehört.

Interesse? Kein Problem die Firma UAZ hilft gerne, Russischkenntnisse könnten helfen.

Achso, der UAZ 452 ist natürlich ein waschechter Offroader, im Körper eines Bullis. Wenn das keine Möglichkeiten eröffnet?

Ob die Zulassung von Neufahrzeugen in der EU so ohne weiteres möglich ist…?

Advertisements

Responses

  1. Ich hatte auch mal ein Auto Russischen Fabrikats. Allerdings einen PKW. Der hatte etwas von einem Traktor an sich. Wenden auf normal breiten Straßen war nur mit etlichen Vor-und Zurückspielen möglich. Dafür aber war er unverwüstlich. Auch in tiefsten Wintern , wenn alle Trabifahrer ihre Batterie mit ins Bett nahmen, sprang mein kleiner großer Russe noch an. Und Querfeldeinfahrten, äh ich meine natürlich OFF Road, waren auch kein Problem für ihn. Leider haben sich unsere Wege nach der Scheidung getrennt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: